“Mose -eine wichtige Gestalt unserer Traditionen”

Die Vertreter der drei Religionen in Penzberg demonstrieren seit Jahren herzliche Gemeinsamkeit. Der katholische Dekan Josef Kirchensteiner, der evangelische Pfarrer Klaus Pfaller und der islamische Imam Benjamin Idriz treten oft bei Veranstaltungen zusammen auf. So auch am Dienstag, 28. Februar, im Gemeindehaus der protestantischen Gemeinde am Karel-Steinbauer-Weg: Inder reihe „Botschaft aktuell“ geht es diesmal um “Mose -eine wichtige Gestalt unserer Traditionen”. Zentrale Fragen: Wie wird die Figur Mose in Koran und Bibel gesehen? Was sagt sie uns heute? Darüber spricht das Trio laut Mitteilung in einem „religionsübergreifenden theologischen Versuch“. Beginn ist um 20 Uhr. (Quelle: Penzberger Merkur)

Das Programm:

-  Begrüßung m. Spiritual „When Israel…“ (Klaus Pfaller)
–  Skizze des biblischen Bestands/Säulen der Mosetradition (Klaus Pfaller)
–  Mose Bedeutung im Spiegel des Neues Testaments (Josef Kirchensteiner)
–  Mose in der Tradition des Koran (Benjamin Idriz)
–  Nachwirkungen: – Mose, Lern- und Weisheitsweg des Glaubens (Klaus Pfaller) – weitere Gesichtspunkte: (Benjamin Idriz und Josef Kirchensteiner)
–  Gebet und Schluss (Josef Kirchensteiner)